Vorwort

Was mich über die Jahre als Heiler und die vielen Kunden und Ereignisse zu reflektieren gebracht haben ist, doch ein recht zwiespältiges Ergebnis aus allen Sichtrichtungen und Ereignissen.

Da wäre ja schonmal meine Arbeitsweise, die sich doch so unterscheidet mit vielen anderen, die so unterwegs sind mit ihren Ausbildungen und Meinungen.

Wäre da nicht der fahle Beigeschmack des verkannt Werdens. aber auch der großen Nachfrage und des Respektes vieler Kunden, zumindest derer die wirklich mitmachen und nicht nur Heilung und Energie abgraben wollen.

Heilung ist ein sehr umfangreicher körperlich struktureller universeller Prozess. was viele in ihrer Suche doch auch was dann diesen Zeitraum und das Geld was sie aufzubringen haben doch manchmal vergessen.

Aber auch diese recht unterschiedlichen Sichtweisen wie was zu erreichen ist. Nach ca. 13500 Behandlungen und sehr vielen Heilungen, begreife ich als Entität zumindest schonmal wie das gegenüber auch in seinen ergebenen Strukturen für seine eigene innere Natur entweder gewaltsam oder produktiv fremdgeht.

Ich bin kein Feind der gebrauchten Schulmedizin auch deswegen weil ich dich meine Art der Arbeit als hellsichtiger Heiler sehe was egal ob in den allzu verteufelten schulmedizinischen Bereich als auch in den vielgelobten alternativ medizinischen sowie auch im Alternativen Heiler Bereich falsch sowie richtig läuft.was mich stört sind aber von beiden Seiten die teils recht bizarren Behandlungsformen uns Ungereimtheiten was nicht der inneren Natur der Menschen dient, und förderlich ist.

Steinzeitliche Behandlung und Umgangsformen in der von schulmedizinischen Praxisbetrieb
Und durch massive Einsparungspolitik und die beabsichtigte Unwissenheit des Regierungsapparates und der Methoden des vorhandenen Lobbyismus.
Ja man benötigt in diesen lackierten System schon eine gut mit Bewährungen erfahrene unabhängige Bauernschläue. Dennoch auch immerwieder über seine eigene innere Natur der eignen Spießigkeit und Zurückgezogenheit kämpfend das sich überhaupt etwas bewegt in dem denken der einzelnen. Auch immerwider reflektierend was den einzelnen wirklich etwas bringt um nicht in eine Methode abzurutschen.die letztendlich wieder wirkt wie alte schulmedizinische verfahren.

Aber wie weit darf ich mich herausragend benehmen und beurteilen ?
.......wer hat das Recht dann mich zu vergewaltigen ?

....und noch etwas die wissenschaftlichen Richtungen müssen mir nachlaufen und nicht ich Ihnen!
Also aus was besteht Heilung, Selbstheilung und Materialisation , und ab wann können wir reden über Regeneration und die Arten der Selbstheilung.
Besonders auch die verschiednen Selbstheilungs Reaktionen und Reaktionen aus chemischen und mechanischen Verfahren schulmedizinischer unnatur.

Letztendlich müssen die physikalischen körperorientierten Feinenergien betont gefördert werden,
Auch deswegen da sie in Bezug auf Heilung und innere Kommunikation deutliche Wirkung zeigen.

Heilung und Selbstheilung ist immer ein kreatives Intermezzo.

Aber wie ist das muss ich mich immer rechtfertigen vor Führer Volk und Vaterland oder besser vor einen nicht mehr vorhandenen Rechtssystem?, das nur noch aus Gewohnheit besteht und nicht aus Richtigkeit..
......oder aus der teilweise Unvernunft einzelner. Na menschlich muss ja auch noch wichtig und gesund sein dürfen.
Das ich behaupte vielen im Heil und behandlungsgewerbe immer wieder mindestens einen Schritt voraus zu sein weiß ich und wissen viele .
Warum nicht für mir Vorteile zu ziehen!

Wann werden wir endlich Erwachen und Erwachsen!


Der Mensch muss spüren und nachvollziehen können was ihm selbst betrifft, auch in diesen selbstverantwortlichen Rahmen des einzelnen Probanden.
Genauso die Unwissenheit wie die Falschheit mancher Kunden die versuchen alle Strukturen auszuspielen, um irgendwelche Vorteilsname für sich zu erreichen.

Unwissenheit wäre ja schon mal gut zu erklären. Da viele durch ihre prädestinierten vergewaltigten Sinne könnte bei vielen zumindest im westlichen Durchschnitts denken nicht ein Bewusstsein aufgebaut werden was energetisches heilen wirklich ist.
Mich wundert es nach all den Jahren immer noch das es keine beglaubigten Studien offen da liegen. Aber der Grund dürfte jeden klar und offenbar sein.

Wenn wir begreifen das ja aus meiner Erfahrung Heilung egal wie Universal sie ist immer nur eine Form der Kommunikation ?

Doch wie weit sollte die Kommunikation gehen  die Sache mit uns hier Heil wird?
Ich frage mich immer wie weit der einzelne Teilweise doch von sich entfernt ist ?
Und was wirkliche Nähe zu sich selbst und zu seiner Zelle ist!

Also was ist wirkliche Kommunikation


" Wer Heilt hat recht" !

Wie weit müssen wir begreifen und lernen was uns ausmacht!

Aber da werden wir uns nie ganz eins werden.

Entwicklung und lernen kommt nur von innen über die inneren Strukturen, über die kosmische Feldern nie von außen.




 

Hellsicht und Heilung zusammen in Einklang zu bekommen, und eine Brücke zwischen den Planeten zu bauen.

Ein Unendliches Feld liegt vor mir , viel praktisches Wissen und Materialisation.

Und wenn dieser jetzige Körper Zerfällt, bekommt ein anderer Körper all das was " Im Jetzt" gelernt wurde.

Ich konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt 13500 den Menschen körperliche positiv helfen . 

Lebenslauf

Geburtsdatum:22.12.1964 in Passau

Beruflicher Werdegang: bis 2001 Beamter und später Gärtner

ab 1994 bis 2001 tibetischer Mönch in und außerhalb des indischen tibetischen Kulturbereich

Danach arbeiten als energetischer Heiler

Ab 2007 Europaweit Arbeitend und

ab 2015 direktes zusammenarbeiten mit der Schulmedizin und der Naturmedizin.

2017 Begründung der medial energetischen Umweltmedizin

bis dorthin ca. 13500 Einzelbehandlungen

 

Ich finde das wir alle wieder mehr zusammenarbeiten sollten, den nur gemeinsam erreichen wir wirklich etwas.

Es ist dann ein gemeinsames Wachsen.

 

Bernhard Regner